• Helfen & Spenden
    Wählen Sie Ihre passende Unterstützung aus.

Es gibt viele Möglichkeiten für Spender: Schauen Sie selbst!

Sie interessieren sich dafür, uns mit einer Spende zu unterstützen? Das freut uns natürlich sehr! Egal, für welche Spendenart Sie sich entscheiden, wir danken Ihnen für Ihre Hilfe.

Denn: Als Verband der katholischen Kirche erhalten wir zwar kirchliche Mittel, insgesamt konnten wir damit aber in den letzten Jahren nur etwa 3,5 - 4,0 % unserer Aufwendungen finanzieren.

Sozialgesetze regeln, wem welche Hilfen zustehen. Viele dieser Aufgaben nehmen Sozialverbände wie IN VIA Köln wahr und erhalten dafür öffentliche Mittel vom Land NRW und der Stadt Köln. Ergänzende und freiwillige Angebote finanziert IN VIA über Eigenmittel, Spenden, Stiftungsgelder und öffentliche Zuschüsse. 

Dennoch können viele sinnvolle Angebote und Projekte oft nicht oder nur unzureichend realisiert werden, da es weder passende (öffentliche) Gelder dafür noch anderweitige Finanzierungsmöglichkeiten gibt.

Genau dafür benötigen wir Ihre Unterstützung. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Sie möchten sich vor einer Spende mit uns beratschlagen oder einfach genauer wissen, was wir tun. Dann sprechen Sie uns an.

Infokasten: IN VIA Köln e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, Spenden an uns sind daher steuerlich absetzbar. Bis 200 Euro reicht dem Finanzamt der Auszahlungsbeleg für die geleistete Spende aus. Spenden bis zu 200 Euro können also ohne amtliche Spendenquittung mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden. Bitte Adresse angeben für die Spendenbescheinigung.- Danke!


Finanzierung


Spendenprojekte

Flyer "Unser Engagement für Geflüchtete"
Die IN VIA-Projekte mit geflüchteten Menschen sind vielfältig, doch eines ist allen gemeinsam: es geht um soziale, kulturelle und berufliche Integrationshilfen für junge Menschen. Im besonderen Fokus: geflüchtete Frauen und Kinder.
Infoflyer Garten der Religionen
2011 mit eigenen Mitteln angelegt, hat der Garten der Religionen bereits viele Tausend Menschen zum Dialog über die Religionen angeregt. Die Zwischenbilanz zum 5jährigen Jubiläum war äußerst positiv! Für die regelmäßige Pflege und den Erhalt unseres Gartens freuen wir uns über Spenden.

Ansprechpartner/-in

Frau Patricia Czessack

Stabsstelle Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising



Telefon: (02 21) 47 28 - 671
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Freitag: 8:00-13:15 Uhr Montag, Mittwoch, Donnerstag: 13:15-15:15 Uhr