• Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen

Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen

Eine Ausbildung für junge Menschen mit Lernschwierigkeiten

Ausbildungsorte

  • Seniorenhäuser, Krankenhäuser und Einrichtungen der Behindertenhilfe in den Ausbildungsbezirken der IHK-Köln (inkl. Leverkusen, Bergisch Gladbach u.a.) und IHK Bonn/Rhein-Sieg. Aktuell in der Vorbereitung befindlich: Die Ausbildungsbezirke IHK Düsseldorf und IHK Koblenz.
  • Wohn-/Pflegebereich (Patientenzimmer), Servicebereich, Patiententransport, Essensausgabe, Sozialer Dienst, Hausreinigung
  • Duale Ausbildung: 1 Tag Berufsschule, 4 Tage Betrieb

Arbeitsorte und Schwerpunkte

  • Servicebereich in Seniorenhäusern, Krankenhäusern und Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Mobile Pflege-/Servicedienste (z.B. Demenz-WGs)

Der angestrebte Übergang der Auszubildenden in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wird begleitet. Während des gesamten Ausbildungsverlaufs stehen die erfahrenen Jobcoaches den Auszubildenden kompetent in vielerlei Hinsicht zur Seite.

Zielgruppe

  • Interessierte junge Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten
  • Mit Begeisterung und Talent für soziale Servicetätigkeiten

>> Auswahlphase
Vorstellung interessierter Bewerber/-innen bei IN VIA Köln nach Absprache und Klärung der individuellen Fördervoraussetzungen mit dem ReHa-Team der Agentur für Arbeit, Ermittlung individueller Interessenschwerpunkte und persönlicher Motivation

>>Qualifizierungsphase
Die Bewerber/-innen haben die Möglichkeit, sich während des Praktikums für eine Ausbildungsstelle zu qualifizieren.

Inhalte
>Serviceorientiertes Arbeiten am pflegebedürftigen Menschen:

  • Personenorientierte Dienstleistungen
  • Verpflegung, Service und Kommunikation
  • Reinigungsassistenz
  • Einsatz und Pflege von Maschinen, Geräten, Gebrauchsgütern und Mobilitätshilfen
  • Zusatzmodul: Bei Eignung Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 87b

Prüfung

  • Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Köln sowie Rhein/Sieg zum/zur "Fachpraktiker/-in Service in Sozialen Einrichtungen" (§66 BBiG)
  • Abschluss gleichwertig dem Hauptschulabschluss Klasse 9

Dauer

  • Zwei Jahre Ausbildung in Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes (bei Bedarf kann ein weiteres Jahr angeschlossen werden)

Betreuung

  • Einführungswochen: u.a. Teilnahme an dem Projekt „Knigge im Berufsalltag"
  • Jobcoaches betreuen mobil vor Ort in den Ausbildungsbetrieben
  • IHK anerkannte Anleiter/-in vor Ort in den Ausbildungsbetrieben zur Sicherung der prüfungsrelevanten Ausbildungsinhalte
  • Stützunterricht gewährleistet durch IN VIA Köln
  • Wochenreflexion in Zusammenarbeit mit der Berufsschule

Downloads

Flyer Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen
Eine Ausbildung für junge Menschen mit Lernschwierigkeiten.


Galerie